Galicien – „Todos con Galicia“ (2003) Max Ernst – „The fight so hot“ (2004) Segeln (2005) Mozart – „Das Lacrimosa“ (2006) Gerhard Richter – Eine Hommage, was sonst? (2006) Charles Altamont Doyle – „Leave the shade alone“ (2006) Salig – Signale auf See (2006) Ballet Frankfurt – „Move“ (2006) Mallorca – „Ses Covetes 1“ (2006) Mallorca – „Ses Covetes 2“ (2006) Mallorca – „Ses Covetes 3“ (2007) Sylt – „… nur eine Nordseeinsel“ (2007) KLM – „Die KLM war die erste Personenluftfahrtgesellschaft der Welt“ (2007) Undine (2007) Wohin mit diesen Schlüsseln? (2007) Bin im Garten (2007) Daimler (2007) Essen – „Die Einkaufsstadt“ (2007) Serafina (2007) Kinder (2007) Glenn Gould – 4 letzte Noten (2007) Keitum – Sylt (2008) Veit Groh & Sohn (2008) Aria 14 – ein Engel für August (2008) Keitum – Der Teich (2009) Wohin geht der Vogelzug in Zukunft? (2009) „Lesende“ & „Flanders Fields“ (2009) Manhatten I (2009) E.K. (2009) Manhatten II – das New York der Sigrid Kopfermann (2009/2010) Ingenieurkunst I – Die Müngstener Brücke (2010) Treffpunkt – eine alte Eisenbahnkarte des Gleisbauers Dipl.-Ing. Hans Prause durch das Ruhrgebiet (2010) Das Küssen in Venedig (2010) Ingenieurkunst II – Le Pylone de 300 metres (2010)

Veit Groh & Sohn (2008)

Acryl und Stifte auf LW – 40 × 40, Rombe

Das Bild erinnert an meinen Urgroßvater, den Vater des Vaters meiner Mutter Cilly, „Veit“ und an meinen Großvater, den „Sohn“, Friedrich.
Auch Cillys Bruder Berthold war noch Herrenschneider. Ihn überrollten aber die neuen Zeiten nach dem Krieg mit der preiswerteren Massenkonfektion.
Der Kleiderbügel aus Karlsruhe hängt – leicht variiert durch unterschiedliche Entstehungszeiten – noch in den Schränken der Urenkel und ihrer Kinder.

Albert Groh gewidmet.